Darmstadt, auf dem WalMart Parkplatz, vor der hessischen Würstchenbude und der türkischen Hendlbraterei: ein Eisbär dreht sich zu Evergreenmusik im Kreis, umringt von einer Pinguin-Combo. Er bildet das Herzstück eines wunderschön altmodischen Karussells mit Motorrädern und Autos aus den 30er und 50er Jahren, einem Feuerwehrauto und einer Rakete, die wie ein aufgeschnittener Zeppelin aussieht. Die Krone ist mit Märchenmotiven geschmückt, und auf dem Kassenhäuschen versammelt sich die Disneysche Zeichentrickwelt: Mowgli und Balu neben dem König der Löwen, während Bernhard und Bianca durch die Luft fliegen.

Leider steht das Karussell die meiste Zeit still, der Fahrpreis von 1 Euro schreckt wohl doch ab. Aber dann singt ein Saxophon aus den Lautsprechern „You are the sunshine of my life“, und ein kleines süßes Mädchen mit blonden Engellocken darf eine Runde drehen – es sucht sich die Rakete aus.

Neben mir am Bistrotisch der Würstchenbude widmen sich zwei männliche Bürobewohner schweigend ihrer Currywurst mit Pommes, bis der eine plötzlich sagt: „Das ist doch bestimmt Max Greger, der da spielt!“ Der andere kontert mit „Aber der ist doch tot?“ Unterhaltung beendet.

 

Kommentare sind geschlossen

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.